Welche Entspannungsübungen dir bei Stress helfen

positiv-denken-achtsamkeit-meditation-sarah-m-richterEntspannungsübungen helfen dir, den Geist zu weiten, Perspektivwechsel einzunehmen und neue Lösungsansätze zu finden. Welche Entspannungsübungen das sind, verrate ich dir hier.

 

 

Stress macht krank und dumm

Erwiesenermaßen macht Stress nicht nur krank, es kann auch die Kreativität blockieren und den Geist einschränken, da man sich in stressigen Momenten zu sehr auf das Problem fokussiert. Dann hast du im wahrsten Sinne des Wortes einen Tunnelblick. Ein entspannter Geist hingegen schafft es leichter, die Perspektive zu wechseln und somit neue Lösungen zu finden.

Gestresst, erschöpft und ausgebrannt?!

Ich selbst kenne die beschriebene Situation gut. Ich habe viele Jahre in einer Social Media Agentur gearbeitet. Und ich konnte mich und meine Kollegen beobachten: Je stressiger es wurde, umso nervöser und unkonzentrierter wurden wir. Viele Kollegen hatten schöpferische Flauten oder Blockaden. Sie waren unzufrieden mit sich, fühlten sich gestresst, erschöpft, ausgebrannt. Es passierten große Fehler. Die Krankheitsmeldungen stiegen in die Höhe. Krankheitsbild: Burnout.

Mein Tipp gegen Stress: Minipausen einlegen

Doch Kreativität und Entspannung gibt es nicht auf Knopfdruck. Das wissen wir. Und hier kommt mein Rat: Egal ob dir der Stress beruflich oder privat begegnet. Oft hilft es schon, gelegentlich eine Mini-Pause einzulegen und den Geist schweifen zu lassen. Ich rate dir, bei der Arbeit alle 90 Minuten eine Minipause für 10 Minuten zu machen.

Kreativität durch Stressabbau

Mein Tipp gegen Stress: Am Feierabend abschalten

Überleg einmal, wann und wo du entspannt in den Feierabend starten kannst. Schaffe eine bewusste Routine, um den Feierabend einzuleiten: Zum Beispiel eine heiße Dusche, ein Tee oder ein Spaziergang im Park.

Entspannungsübungen bei Stress

Neben bewussten Mini-Pausen und Routinen für den Feierabend, gibt es viele tolle Entspannungsübungen. Ich möchte hier nur einige nennen, die du bei Stress ausprobieren kannst:

Atemübungen

Lockerungsübungen

Fantasiereisen / Entspannungsreisen

Körperliche Bewegungen (z.B. Qi Gong, Yoga)

Freie oder angeleitete Meditationen

Meditatives Zeichnen (Mandalas, Doodeln)


 

Mein Angebot

Ich bin Sarah M. Richter und als Trainerin für Stressbewältigung unterstütze ich dich mit folgenden Angeboten:

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:


Folge mir hier:

Folge meiner Facebook-Gruppe für Inspiration
Folge meiner Facebook-Seite für neue Blog-Beiträge
Folge mir auf Instagram für meine Story

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: